Unser Verein wurde im Jahre 1895 gegründet und bemüht sich seit dieser Zeit um das körperliche Wohl von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Nicht nur die persönlichen turnerischen Erfolge, sondern auch die gemeinsamen Ziele, das soziale Denken und das gemütliche Zusammensein bestimmen die Grundlagen in unserem Verein.

 

Zurzeit besteht der Verein aus rund 90 Aktivturnern sowie ungefähr 60 Kindern und Jugendlichen.

 

Turnfahrt und Höck‘s gehören zu den gesellschaftlichen Aktivitäten, das Papiersammeln und  Mithelfen an verschiedenen Anlässen zu den Pflichten jedes Vereinsmitglieds.

 

Für die Älteren, aber Junggebliebenen werden in der Frauen- und Männerriege Turnstunden zur Erhaltung der persönlichen Fitness durchgeführt. Für die Ehrgeizigeren besteht die Möglichkeit, an Turnfesten oder anderen sportlichen Anlässen teilzunehmen. 

 

Unser Trainingsprogramm besteht im Wesentlichen aus Fitness, Kraft & Koordination, Spiel sowie Turnfest- und Leichtathletik-Training. Neben dem sportlichen Erfolg ist es uns wichtig, ein gesundes körperliches Training für jedermann (und –frau) anbieten zu können. Nicht zuletzt sind wir jedoch eine offene und tolle Truppe! Nach dem Training geht’s noch gemeinsam in die Beiz, dazu werden vielerlei Anlässe organisiert. Einmal pro Jahr gehen wir gemeinsam auf unsere Turnerreise oder ins Ski-weekend.

 

Auf dieser Homepage findest Du viele weitere Informationen zum Verein als auch Sachen zum Lachen. Falls Du Interesse hast; Jedermann und Jederfrau ist bei uns im Verein jederzeit herzlich Willkommen.

Turnverein STV Gretzenbach

News aus dem Turnverein Gretzenbach - Gemeinschaft leben und erleben

In diesem Jahr lud der TV Gretzenbach zur 125. Generalversammlung ein. Dass ein Verein so alt werden darf ist nicht selbstverständlich und kann nur mit vielen freiwilligen Helfern und vielen, sportbegeisterten Turnern durchgeführt werden. Der Verein ist ständig in Bewegung. Neue Vorstandsmitglieder werden gesucht, Leiter oder Turner. Er kann sich nie ausruhen. Hat man mal das Gefühl durchatmen zu können, entzündet sich langsam irgendwo ein kleines Feuer, welches gelöscht werden muss. Dies war auch an der GV zu spüren. René Grob (Materialwart) und Padi Kläy (TK-Chefin) haben nach vielen Jahren ihr Amt im Vorstand abgegeben. Glücklicherweise konnte Ersatz gefunden werden. Mit Samira Carlino (Materialwart) und Carmelo Carlino (TK-Chef) konnten zwei junge, motivierte Turner für den Vorstand gefunden werden.

In Zusammenarbeit mit der Damenriege konnte nach den Sommerferien das neue «Jugendturnen» am Donnerstagabend gestartet werden. Dies ist ein gemischtes Turnen für Jugendliche (ab Oberstufe bis ca. 17 Jahre) welches guten Anklang gefunden hat. Bei der Aktivriege jedoch am Freitagabend, läuft es zurzeit nicht so rund. Ein Feuer ist entstanden, welches gelöscht werden soll. Änderungen dürfen erwartet werden.

Der diesjährige Wanderpokal ging an René Grob. Bereits seit vielen Jahren ist er im Namen des Turnvereins im Fasnachts-OK und hat mit vielen Helfern dafür gesorgt, dass am Kindermaskenball eine neue Kulisse präsentiert werden konnte. Ein grosser Dank ging auch an Beat Wernli (Benggu). Seit 30 Jahren vertritt er den Turnverein im OK des Behindertensporttages. Jedes Jahr lässt er sich neue, kreative Posten für die Teilnehmer einfallen. Die Leichtathletik hat zum ersten Mal ein Trainingslager durchgeführt, welches sich spezielle für Ayleen Ramel und Anna Archidiacono ausbezahlt hat. Sie erzielten in der letzten Saison sensationelle Ergebnisse.

Die Übernahme der Beachvolleyballfelder im Inseli, Niedergösgen, hat gut funktioniert. Dank vielen freiwilligen Helfern und Sponsoren, konnten im Frühling 2019 die Felder saniert werden. Der Container wurde ersetzt und mit einem großartigen Graffiti von Samil Ceylan beschriftet. So konnte der Raiffeisencup im August bei herrlichem Wetter bereits zum 3. Mal durchgeführt werden.

 

Die kommenden Monate werden wir uns mit der Organisation des Beizlifestes und unserer Jubiläumsfeier beschäftigen. Die Knabenjugi trainiert für den Jugispieltag in Winznau und die Grösseren schwitzen und üben für die Volleyball-Night in Lostorf, das alljährliche Unihockeyturnier in Gretzenbach und das Beachvolleyball Turnier im Inseli. Aber auch das Kameradschaftliche darf in einem Verein nicht fehlen. So freuen wir uns aufs Skiweekend, den Kindermaskenball, die Jugireise und das Plauschturnier mit der Damen- und Männerriege. Wir können uns also auf viele tolle Ereignisse freuen.