von links nach rechts: Tim, Joel, Max, Leon, Rinor, Beat

Unihockeyturnier Voralberg 2018 (Österreich)

 

Samstag der 04.03.2018:

 

Samstag Morgen, sieben Uhr die Lage ist angespannt, vor allem bei Tim denn er hat alles organisiert und geplant. Wie es auch sein könnte, kommen die Meisten von uns zu spät an den abgemachten Treffpunkt. Als wir dann endlich losfahren konnten, waren schon alle in guter Stimmung. Mit Zwischenhalt fuhren wir etwa zwei Stunden nach Österreich ans Turnier. Am Anfang liefen die ersten Spiele noch nicht so gut, doch dann immer besser. Wir haben uns gegen die Mitte super geschlagen, hätte das Turnier noch mehrere Spiele gehabt, wären wir sicher Erster geworden. Leider reichte es doch nur für den vierten Platz. Alle hatten grossen Einsatz gezeigt. Top scorer Joel, Bester man Rinor, bester Goali Leon, schönstes Goal von Max, bester Verteidiger Beat , Teamcaptain Tim.

 

Als das Turnier, an diesem schönen Frühlingstag, zu Ende war, zogen wir weiter in das Hotel das Tim für uns sechs reserviert hatte. Kurz geduscht und bereit gemacht, trafen wir uns eine halbe Stunde später wieder. Dann spazierten wir gemeinsam ins Longhorn BBQ Restaurant. Obwohl es total voll war kriegten wir das Essen in kurzer Zeit. Wir hatten schon lange nicht mehr so gut gegessen. Voll gegessen mit schweren Magen zogen wir durch das Städtchen und suchten eine bleibe für unseren Ausgang. Nach einem Fehlversuch fanden wir eine angenehme Shisha-Bar, dort stiessen wir noch auf unser mehr oder weniger gut gelungenes Turnier an. Als wir dann am Sonntag Morgen aufwachten, gingen wir gemeinsam Frühstücken. Wir warteten nicht lange und machten uns bereit für die Rückfahrt. Ca. um Mittag sind wir angekommen, jeder bedankte sich noch für ein super Turnier, dann verabschiedeten wir uns.

 

Herzlichen Dank an alle

 

Bilder: Karolina Duelli